Mehr Gesundheit und Lebensfreude
 

Kontakt
0 21 04 - 95 24 35
mail@hypnomedia.de

Rückführungen in der Hypnosetherapie

Viele Krankheiten und Störungen im körperlichen und seelischen Bereich haben ihre Ursachen in Erfahrungen oder Erlebnissen aus der Vergangenheit. Diese Erfahrungen haben wir - meistens weil sie unangenehm waren - vergessen oder verdrängt. Obwohl wir uns aber heute bewusst nicht mehr an sie erinnern, wirken sie trotzdem aus unserem Unbewussten heraus.

Dies führt oft dazu, dass sich in den tiefen Bewusstseinsebenen unbewusste Muster und Strukturen herausbilden, die dann wie ein schleichendes Gift unser ganzes Leben beeinflussen. Sie können zu allen möglichen Krankheiten führen oder auch zu seelischen Störungen, sie können unser Verhalten beeinflussen und unser Leben unerträglich machen.

In der konventionellen Therapie versucht man mittels unterschiedlicher Verfahren die verantwortlichen Ursachen aufzuspüren und aufzulösen. Diese Therapien dauern oft Monate oder gar Jahre und sind in vielen Fällen leider wenig erfolgreich.

Mit moderner Hypnosetherapie können wir dagegen recht zielsicher die für die Störung oder Krankheit verantwortlichen tief liegenden Muster und Strukturen auflösen bzw die falschen Muster durch sinnvolle Muster und Strukturen ersetzen.

Bei der Hypnose-Kurzzeittherapie reichen dazu oft schon wenige Hypnosesitzungen aus.

In vielen Fällen setzt der Hypnosetherapeut innerhalb dieser Kurzzeittherapie auch Rückführungen ein, um belastende Erlebnisse z.B. aus der Kindheit oder Jugend zu verarbeiten bzw aufzulösen

Distanzierte Betrachtung der Vergangenheit

Jeder Mensch hat in seinem Unterbewusstsein alle Erfahrungen abgespeichert, die er jemals gemacht hat, und zwar vom ersten Augenblick seines Daseins an.

In der Trance können wir alle Erinnerungen, die wir jemals gemacht haben, wieder "abrufen", indem wir geistig zurück in unsere eigene Vergangenheit gehen. Dabei können wir geistig an jeden Ort und in jede Zeit unserer Vergangenheit reisen und die gewünschten Situatonen noch einmal erleben.

Ein erfahrener Hypnosetherapeut wird dabei besonders großen Wert darauf legen, dass der Patient die belastenden Ereignisse aus der Vergangenheit nicht noch einmal emotional durchleben muss sondern dass er sie distanziert, sachlich und emotionslos betrachten kann, so wie ein unbeteiligter Zuschauer

Tatsächlich verfügt ein erfahrener Hypnosetherapeut aber über alternative Behandlungsverfahren, die dem Patienten die Rückführungen komplett ersparen, so dass die Hypnose-Kurzzeittherapie in den meisten Fällen ganz ohne Rückführungen auskommt.

Nähere Informationen zur Hypnose-Kurzzeittherapie finden Sie hier

Haben Sie weitere Fragen?
Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail unter mail@hypnomedia.de oder rufen Sie an unter:
Telefon: 02104 - 95 24 35
 

Anerkanntes Behandlungsverfahren

Hypnosetherapie ist durch den "Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie" als wissenschaftlich geprüftes Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt

Wirksamkeit von Hypnose

Die Wirksamkeit der Hypnosetherapie ist ebenfalls wissenschaftlich längst nachgewiesen und belegt. Das Deutsche Ärzteblatt titelte bereits in seiner Ausgabe März 2004, Seite 125 "Die Wirksamkeit von Hypnosetherapie ist in über 200 empirischen Studien nachgewiesen worden"

Entscheidend für den Erfolg einer Hypnosebehandlung ist nicht die Trance selbst, sondern der Erfolg hängt in erster Linie davon ab, welche Verfahren und Techniken in der Trance eingesetzt werden

 
© 2013 Hypnomedia Institut für Hypnose | Rudolf Diesel Str. 3 | 40822 Mettmann | Tel.: 02104 - 9524 - 35 | Fax: - 34 | Mail: mail@hypnomedia.de | Impressum | Kontakt




Kontakt

0 21 04 - 95 24 35
mail@hypnomedia.de

If you can read this, don't touch the following text fields.